Nina Wieck (geb. Schwakenberg)
Staatlich anerkannte Logopädin (seit 1998)
Logopädische Praxis seit 2004


Therapieschwerpunkte:
• Kindersprache (Sprachentwicklungsverzögerung und Artikulationsstörungen)
• auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen
Aphasie-Therapie (zB. nach Schlaganfall)
• myofunktionelle Störungen (unter anderem Face-Former)
• Dysphagie-Therapie (Schluckstörung)
• Dysarthrie-Therapie (Sprechstörungen)
• Gedächtnistraining (bei Demenz)
• Techniken der Osteopathie für die Logopädie
• Marburger-Konzentrationstrainerin
• Steinfurther Therapiebegleithundmethode

 

 

Martina Reidt
Staatlich anerkannte Logopädin (seit 1990)
Gesangsstudium in Aachen und Maastricht
Sprecherzieherin und Stimmbildnerin

Therapieschwerpunkte:
• Kindersprache (Sprachentwicklungsverzögerung und Artikulationsstörungen)
• auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen
• Stottern
• Poltern
• myofunktionelle Störungen
• Stimmstörungen (Dysphonien)

 

 Hannah Kaiser
Staatlich anerkannte Logopädin (seit 2011) und Entspannungspädagogin


Therapieschwerpunkte:
• Kindersprache (Sprachentwicklungsverzögerung und Artikulationsstörungen)
• auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen
• myofunktionelle Störungen (unter anderem Face-Former)
• Störungen des Lesen- und Schreibenlernens
Aphasie-Therapie (nach Schlaganfall)
• Dysphagie-Therapie (Schluckstörung)
• Gedächtnistraining (bei Demenze)
• Techniken der Osteopathie für die Logopädie

 

Lilu (Lilufee)
Einjährige Ausbildung zur Therapiebegleithündin

Sehr geduldige und sichere Hündin mit starken Nerven, die freudig auf alle Menschen zugeht und sich unter anderem auch in Kindergärten und Einrichtungen profiliert. Sie kommt auf Wunsch und/oder zu therapeutischen Zwecken auch mit.
Fallbeispiele finden Sie hier.


Therapieschwerpunkte:
• freudig auf alle Menschen zugehen
• viel Geduld und starke Nerven haben
• therapeutische Hausbesuche mit Nina